Angebote

Dr. Pieper vermittelt in Geschichte und Gegenwart bewährte Strategien und Führungsprinzipien auf ethischer Grundlage.

Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen meiner Veranstaltung übersetze ich überzeitlich gültige Strategien und Taktiken der großen Männer und Frauen der Geschichte in die Gegenwart einer Führungskraft von Heute. Dies ist in China (z.B. mit „Die Kunst des Krieges“ von Sun Tzu) seit Jahrtausenden gang und gebe, in Europa aber leider in Vergessenheit geraten. Doch haben „unsere“ europäischen historischen Rat- und Tatgeber tatsächlich noch mehr zu bieten als ihre chinesischen Pendants. Zudem operieren etliche der europäischen Ratgeber auf ethisch nachhaltiger Grundlage. Erfolgsgeschichte erschließt diesen einzigartigen Schatz für Ihren Erfolg und den Ihres Unternehmens.

Ziele

  • Führungskräfte mit Führungsaufgaben und deren Lösungsmöglichkeiten vertraut machen
  • Ein Bewusstsein für Strategien und Taktiken entwickeln, die Führungskräfte selbst verwenden oder gegen  sie verwendet werden – sei es durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sei es durch die außerbetriebliche Konkurrenz
  • Die Einübung von Führungsprinzipien und Strategemen sowie die Abwehr und Vereitelung von unfreundlichen Maßnahmen und Strategemen der Konkurrenz

Durch die zugrunde gelegten historischen Bezüge wird die eigene Bildung erweitert, durch die Ableitung aus konkreten historischen Beispielen bzw. Geschichten werden die Führungsgrundsätze und Strategeme leichter verinnerlicht.

Im Mittelpunkt stehen die Gewinnung von MentorInnen, der Umgang mit Vorgesetzten, das Gewinnen und Halten von Verbündeten, der Aufbau und das Mobilisieren von Netzwerken, der richtige Umgang mit eigenen Schwächen (und Stärken), das richtige Entscheiden, die eigene Legitimation, Konsistenz und Glaubwürdigkeit als Führungskraft, die Grundlagen der Mitarbeitermotivation, der professionelle Auftritt und die glaubhafte Kreation des eigenen Images.

Neuigkeiten

Event News

ICL2022 „Learning in the Age of Digital and Green Transition“

Hilton Park Vienna, Austria 27-30 September 2022 With this conference we celebrate 50 years of ‘Engineering Pedagogy’. IGIP, the International Society for Engineering Pedagogy was founded...
Weiterlesen
Event News

WEEF&GEDC Conference 2022

28 November 2022 - 1 December 2022 | Cape Town Meet our General Conference Chair “We are extremely pleased to welcome you to Cape Town,...
Weiterlesen
Event News Seminare

Frauen, Power und Erfolg: Homer zu Leadership und Geschlechterverhältnissen

Vortrag am 23.06.2022 von 18:00 - 19:30 Uhr Die Frauengestalten in den Epen des ersten Leadership-Ratgebers des Abendlandes, den wir kennen, Homer, sind viel differenzierter,...
Weiterlesen
Event News Seminare

LudiX Day 17.06.2022

LudiX is our abbreviation for ludic innovation experience. The LudiX Conference welcomes international researchers and practitioners of leadership development, cultural transformation and game thinking to...
Weiterlesen
Seminare

Hochschulseminare

Technische Universität Ilmenau Thüringen im Spiegel der deutschen Geschichte Strategie-Coaching: Klassiker der Führungskunst Berliner Hochschule für Technik / Berlin Geschichte der USA Geschichte des Nahen...
Weiterlesen
{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"false","autoplay_interval":3000,"speed":600,"loop":"true","design":"design-2"}

Vita

Dr. phil. Justinus Pieper MA, Jahrgang 1974, abgeschlossenes Studium der Geschichte, Soziologie und Politologie in Göttingen, Berlin und Wien, Magister Artium an der Universität Göttingen, Promotion an der Universität Wien über Führungsstrategien in Xenophons (Anabasis), begeistert für nachhaltige Managementstrategien auf ethischem Fundament – versehen mit dem Gütesiegel der Geschichte. Er ist für mittelständische Unternehmen (u.a. Gindele GmbH) ebenso tätig wie für internationale Konzerne (u.a. Audi AG, Siemens-Nokia, Mast-Jägermeister SE), Stiftungen (u.a. Konrad-Adenauer-Stiftung), Kammern (u.a. IHK Karlsruhe), Vereine und Verbände (u.a. VDI, VBI, VBKI). 2016 Lehrpreisträger der Beuth Hochschule für Technik Berlin, bis Juli 2019 Gastprofessor an der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Initiator und Moderator der Reihe „We meet Business“, Gastdozent an der HWR Berlin (bis März 2020), Träger des FinAF-Preises (in Kooperation mit IfKom) für ethisch-nachhaltiges Führen 2020. Seit 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl Prof. Ralph Dreher (TVD), Universität Siegen.

Referenzen

  • FinaAF – Preis 2020 (in Kooperation mit IfKom) für historisch bewährte und ethisch nachhaltige Führungsmethoden
  • Nominierung zum Professor des Jahres 2019
  • Lehrpreis der Beuth Hochschule für Technik Berlin 2016
  • Exzellenz-Auszeichnung der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin für das Themenfeld „Innovation, Entrepreneuership und Unternehmenswachstum“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Sven Ripsas, Prof. Dr. Jens Junge, Prof. Dr. Bruce Spear) 2013

        Kurse

        Seit Wintersemester 2008 / 2009 an der Hochschule für Wirtschaft und Recht / Berlin, und seit Wintersemester 2009 / 2010 an der Beuth Hochschule für Technik / Berlin, sowie seit 2012 an der ZHAW / Winterthur und Zürich, u.a.:
        • Innovation, Entrepreneurship, Unternehmenswachstum (Exzellenz-Auszeichnung)
        • Managementstrategien mit dem Gütesiegel der Geschichte
        • Geschichte der Ethik in Europa – Denkanstöße für heutige Unternehmen
        • Unternehmen, Betrieb, Arbeit aus sozial- und wirtschaftshistorischer Perspektive
        • Arbeit im Wandel
        • History, Politics and Economics of Germany
        • Berlin as a Place of German History, Politics and Economics
        • Digitale Ökonomie
        • Antike römische Geschichte und was Ingenieure daraus lernen können
        • Antike griechische Geschichte und was Ingenieure daraus lernen können
        • Deutsche Geschichte
        • Geschichte der Levante
        • Geostrategische Prinzipien
        • Machiavelli für Führungskräfte
        • Leadership – Coaching: Klassiker der Führungskunst

        Youtube

        Zitate

        Matthias Gindele

        „Einfach Klasse! Geschichte hat hier endlich Praxisbezug, der unmittelbar nützlich ist! Ich habe Justinus Pieper für die Wirtschaftsjunioren Nordschwarzwald extra auf Schloß Weitenburg eingeladen!“ 

        Matthias Gindele -
        Gindele GmbH

        TechnikBegeistert 5/10

        „Hauptredner Justinus Pieper interpretierte Homers Epen als Fürsten- und Managerspiegel, als Leitfaden für eine gekonnte Mitarbeiterführung bzw. für den gelungenen Umgang mit Menschen überhaupt, aber auch für eine erfolgreiche eigene Karriereplanung. Er bewertete „Ilias“ und „Odyssee“ als Kompendium überzeitlich erfolgreicher Strategien wie auch als Moralkodex, der diesen Strategien zugrunde liege – und übersetzte es in konkrete Handlungsanleitungen, welche im unhandlichen Original erst auf sehr subtile und lang dauernde Weise dem Leser nahe gebracht werden könnten…“

        TechnikBegeistert 5/10, S. 6.
        Download des Heftes:  www.vdi-bb.de

        Katharina Gapp

        „Endlich eine Veranstaltungsreihe, die beweist, dass antikes Wissen durchaus heute anwendbar und nützlich ist – und zwar im modernen Manageralltag. Ich hatte Latein und Altgriechisch an der Schule und habe mich deshalb besonders über die Veranstaltung gefreut. Sie beweist, dass Altsprachen nicht nur etwas für Philosophen, Theologen, Archäologen etc. sind. Der Aufbau der Veranstaltung war anschaulich und nachvollziehbar. Zunächst wurde das jeweilige Thema inhaltlich vorgestellt, dann wurden die Prinzipien erläutert und auf heutige Situationen übertragen. Ich freu mich auf die Veranstaltungen von Herrn Pieper im nächsten Semester.“

        Katharina Gapp -
        HWR Berlin

        Kontaktieren Sie mich

        E-Mail

        justinus.pieper(at)erfolgsgeschichte.net oder benutzen Sie das Formular.

        vor Ort

        Dr. Justinus Pieper
        Schumannstraße 16
        10117 Berlin

        Telefon/Fax

        Mobil 0176/831 59 423
        Fax 030/443 088 53

        Formular